Über uns

1980

Die Herren 1 Mannschaft schafft den Aufstieg in die oberste Regionalliga (2.Liga) auf. In diesem Jahr wird das erste Handball-Schüler-Turnier durchgeführt und das Handball-Interesse steigt stetig. Der HC Malters kann etliche Mannschaften für den Verein stellen. Herren 1 (2.Liga); Herren 2 (4.Liga); Damen 1 (2.Liga); Damen 2 (3.Liga); Junioren B; Junioren C

1979

Von diesem Sommer an, nimmt eine 2. Damenmannschaft an der Meisterschaft teil. An der Generalversammlung des KTV Malters wird der HC Malters zu einer selbstständigen Unterriege ernannt.

1978

In der Turnhalle des Muoshofs wird das erste Turnier des HC Malters durchgeführt.

1977

Es hat viele neue Spieler gegeben. So, dass eine weiter Herren-Manschaft gegründet werden kann.

1976

Die Aktiv-Mannschaft feiert erneut einen Aufsteig in die 3. Liga. Von nun an tritt die Mannschaft unter dem Namen HC Malters die Meisterschaft an. Ausserdem wird auch eine Damen-Mannschaft gegründet.

1975

In der Aktivmannschaft herrscht Spielermangel. Die A-Junioren_Mannschaft wird aufgelöst und die Spieler werden in die Aktivmannschaft geholt. Dieses junge Team hat Erfolg.

1974

Die B-Junioren schaffen den Aufstieg in die A-Junioren. Dort werden sie auf Anhieb Regionalmeister.

1973

Zu dier Aktivmannschaft kommt noch ein B-Junioren-Team dazu.

1972

Die eben Aufgestiegene Mannschaft muss schon wieder in die 4. Liga absteigen.

1971

Der erste Aufstieg von der 4. in die 3. Liga wird vom HC Malters gefeiert.

1967

Der KTV Malters nimmt mit einer Handball-Mannschaft an der

Herren-Meisterschaft teil.